direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschungsgebiete der AG Bimberg

Nanomaterialien [1]

Erforschung der experimentellen und theoretischen Grundlagen der metallorganischen Gasphasenepitaxie von komplexen Heterostrukturen und lateralen Nanostrukturen. Selbstorganisierte Quantenpunkte in As-, Sb-, N- und P-basierten III-V-Verbindungen für die Anwendung in Lasern, Verstärkern, VECSELn, Einzelphotonenemittern und neuartigen Speichern. mehr zu: Nanomaterialien [2]

Nanophysik [3]

Untersuchung der optischen, elektrischen und strukturellen Eigenschaften von Quantenpunkten mit Photo-, Kathodo-, Elektro-, und Micro-Lumineszenz (auch zeitaufgelöst), Anregungsspektroskopie, Kapazitätstransientenspektroskopie und Tripelkristall-Röntgendiffraktometrie. Numerische Modellierung von Materialverspannungen, elektronischen und exzitonischen Energieniveaus und Eigenschaften photonischer Bauelemente, basierend auf schmalbandigen und/oder stark piezoelektrischen breitbandigen Halbleitern, u. a. auf IBM-Höchstleistungsrechnern des Zuse-Instituts Berlin. mehr zu: Nanophysik [4]

Nanophotonik [5]

Erforschung der Herstellung und Charakterisierung neuartiger photonischer Bauelemente, wie modengekoppelter Laser, Halbleiterverstärker, vertikal emittierender Laser, Emitter einzelner und verschränkter Photonen auf Quantenpunktbasis für Datenkommunikation und -kryptographie. Entwicklung spezieller synchronisierbarer Femtosekunden-Lasersysteme für Komponenten in zukünftigen THz Datennetzen und -bussen. mehr zu: Nanophotonik [6]

Nanospeicher [7]

Erforschung, Herstellung und Charakterisierung neuartiger Nanospeicher basierend auf selbstorganisierten III-V Quantenpunkt. mehr zu: Nanospeicher [8]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008