direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Methoden der Angewandten Physik

Ziel des ein bis zweisemestrigen Praktikums ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen breiten Überblick über die physikalischen Grundlagen und die wichtigsten Messtechniken vornehmlich aus dem Bereich der Festkörperphysik zu geben.

Die Versuche werden ausschließlich an Forschungsapparaturen durchgeführt, die Gegenstand aktueller Forschung sind. Diese werden sowohl vom Institut für Festkörperphysik wie auch von anderen (außeruniversitären) Instituten zur Verfügung gestellt.

Die beiden Teile (AP I und II) können unabhängig voneinander absolviert werden.

Für den anwendungsorientierten Studiengang stellt das Praktikum eine Pflichtveranstaltung dar. Darüber hinaus kann es als (experimentelles) Wahlpflichtfach belegt werden. Derzeit bieten wir eine große Veranstaltung mit 12 Leistungspunkten pro Modul und eine mit reduziertem Arbeitsaufwand und 9 Leistungspunkten an (Details unter Anmeldung weiter unten).

Bedingung für die Teilnahme ist ein vorhandener Abschluss als Bachelor Sc. und eine bestehende Immatrikulation zum Master. Eine bereits erfolge Teilnahme an der Veranstaltung "Experimentalphysik V" ist erwünscht.

Das Praktikum wird in Gruppen von 2 (bis 3) TeilnehmerInnen durchgeführt und dauert pro Versuch ca. 4 Stunden. Die TeilnehmerInnenzahl ist durch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Praktikumstermine begrenzt.

Anmeldung

Ab diesem Semester wird das Modul in zwei Varianten angeboten:

1) mit 12 Leistungspunkten für die Studienrichtung "Angewandte Physik" bestehend aus der regulären VL (wöchentlich) und 12 Versuchen (wöchentlich)

2) mit 9 Leistungspunkten als experimentelles Wahlpflichtfach für die anderen Studienrichtungen bestehend aus der regulären VL (wöchentlich) und 6 Versuchen (zweiwöchentlich)

Weiterhin neu ab dem SoSe 2020:

Die Anmeldung, Gruppeneinteilung und Punktevergabe erfolgt nun über das Moseskontosystem (https://moseskonto.tu-berlin.de/moseskonto). Aktuell ist Anmeldeschluss am 15.04.2020 (18:00 Uhr). Benötigt wird ein Campus-Account. Sollten Sie diesen nicht besitzen, so wenden Sie sich bitte an das Campusmanagement (https://www.campusmanagement.tu-berlin.de/zecm/).

Aus systembedingten Gründen wurden in Moses die Veranstaltungen "Methoden der angewandten Physik IIa" und "Methoden der angewandten Physik IIb" angelegt.

Zu belegen sind 

1) für das 12-Punkte-Modul: a UND b

2) für das 9-Punkte-Modul: a ODER b

Wenn Sie bereits eine(n) Wunsch-Gruppen-PartnerIn besitzen, sprechen Sie sich bitte im Vorfeld mit dieser/diesem ab und wählen bei der Anmeldung den gleichen Termin aus.

Sollten die angebotenen Termine nicht ausreichen, können auf Nachfrage auch 3er Gruppen eingerichtet werden.

Bei Fragen, Anmeldeproblemen etc. wenden Sie sich bitte an Dr. Sven Rodt (srodt[at]physik.tu-berlin.de).  

Methoden der Angewandten Physik im SoSe 2020

Aufgrund der Corona-Problematik haben wir das Praktikum im SoSe 2020 in eine Online-Veranstaltung überführt.

Die folgende Regelung/Einschränkung gilt für den Nicht-Präsenzbetrieb des Praktikums.

Jeder reguläre Versuch besteht aus mehreren Bestandteilen:

  • thematische Einarbeitung und Vorbereitung
  • ausführliche Vorsprache und Abfragen des Versuchs-relevanten Wissens
  • experimentelle Durchführung
  • Aufbereitung und Auswertung der Daten
  • Anfertigung eines Protokolls
  • Nachbesprechung und Überarbeitung des Protokolls

Bis auf den experimentellen Teil lassen sich die anderen Bestandteile durch Online-Lösungen (Webmeetings und digitaler Austausch von Daten und Protokollen) realisieren. Da diese übrigen Bestandteile auch einen sehr großen Stellenwert besitzen haben wir beschlossen, den Online-Notbetrieb des Praktikums durchzuführen. Im Besonderen wird in dieser Zeit die Datenaufbereitung und -Auswertung mit gründlicher Fehleranalyse und Bewertung in den Vordergrund gestellt. Da die Versuche üblicherweise an Apparaturen im laufenden Betrieb durchgeführt werden, ist eine Konzeption und der Aufbau eines Experiments ohnehin kein Aspekt dieses Praktikums und geht durch den Notbetrieb nicht verloren.

Bezüglich der Webmeetings wird auf ZOOM Business zurückgegriffen. 

Diese Maßnahme soll dabei helfen, dass die Studierenden an dieser Stelle keine Ausfallzeiten aufgrund der Corona-Problematik hinnehmen müssen.   

Vorbesprechung und Gruppeneinteilung

Methoden der Angewandten Physik II - SoSe 2020:

24.4.2020, 14:15 via ZOOM Webmeeting mit Einladung nach vorheriger Anmeldung zum Praktikum via Moses

Versuche / Themen

Für den Zugriff auf die Skripte ist eine Authentifizierung via TUB-Login notwendig. Es wird empfohlen das jeweilige Skript erst kurz vor dem Versuchszeitraum herunterzuladen, da sich aufgrund kurzfristiger Änderungen/Anpassungen am Versuchsaufbau Modifikationen im Skript ergeben können.

(Fehlende Skripte werden rechtzeitig verlinkt.) 

Versuchszeiten: Vormittagsgruppen: 9:00 - 13:00 Uhr, Nachmittagsgruppen: 14:00 - 18:00 Uhr 

(HHI) HHI: Heinrich-Hertz-Institut, Einsteinufer 37, 10587 Berlin, Treffpunkt im Foyer

(FT) Feiertage = 01.05., 21.05., 01.06.: Verteilung nach Absprache auf andere Gruppen  

Versuche AP II SoSe 2019
Nr
Zeitraum
Versuch
Betreuer
Treffpunkt
00
24.04.
14:15 Uhr
Vorbesprechung und Einteilung
Prof. S. Reitzenstein
Dr. S. Rodt
EW 431
01
27.04. - 01.05. (FT)
Emissionsspektroskopie, Skript
Dr. S. Rodt 
EW 541
02
04.05. - 08.05. 
Kapazitäts-und Strommessungen an Metall/Halbleiter-Kontakten, Skript
MSc. M. Hohn
EW 250
03
11.05. – 15.05.
Nachweis von Photonen im nahen IR, Skript
Dr. S. Rodt
EW 541
04
18.05. – 22.05. (FT)
Durchstimmbarer Ti:Saphir Laser und Anregungsspektroskopie, Skript
Dr. S. Bounouar
EW 249
05
25.05. - 29.05.
Hochauflösende Elektrolumineszenz-Spektroskopie, Skript
Dr. T. Heindel
EW 263
06
01.06. - 05.06. (FT)
Herstellung und Charakterisierung dünner Schichten, Skript
MSc. J. Schall
EW 541
07
08.06. - 12.06.
Elektro-optischer Mach-Zehnder-Modulator, Skript
Dipl.-Ing. M. Gruner
HHI(HHI)
08
15.06. – 19.06.
Glasfaserkopplung, Skript
Dr. S. Bounouar
EW 249
09
22.06. - 26.06.
Rausch-und elektrische Spektralanalyse, Skript
Dr. S. Rodt
EW 541
10
29.06. - 03.07.
Optischer Spektrumanalysator, Skript
MSc. N. Heermeier
EW 436
11
06.07. - 10.07.
Photonenstatistik und photonenanzahlauflösende Detektoren, Skript
MSc. M. Schmidt
EW 252
12
13.07. - 17.07.
Ultraschnelle Einzelphotonen-Detektoren, Skript
Dipl.-Phys. M. v. Helversen
EW 253

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.