direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Arbeitsgruppen

Derzeit forschen am Institut für Festkörperphysik der TU Berlin knapp 150 Mitarbeiter in acht Arbeitsgruppen, inklusive  Hochschullehrer, wissenschaftliche und technische Mitarbeiter sowie Bachelor und Master-Studierende.  Weiterhin gehören drei S-Professuren dem IFKP an: Prof. Esser (Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften), Prof.  Lake (Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie) und Prof.  Schell (Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut). Darüber hinaus existiert eine Reihe weiterer Kooperation mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die u.a. durch Berufung außerplanmäßiger Professoren vertieft wurden. Dazu gehören das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (Prof. Weyers), das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (Prof. Nickel, Prof. Treimer) und das Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik (Prof. Grahn).

Arbeitsgruppen am Institut für Festkörperphysik
N.N.
Angewandte Physik
 AG Dähne
Festkörpernanoskopie
 AG Eisele
Experimentalphysik, insbesondere angewandte Physik
 AG Esser
Oberflächenanalytik
jAG Heindel
Quantenkommunikations Systeme (BMBF Nachwuchsgruppe)
 AG Kneissl
Experimentelle Nanophysik und Photonik
 AG Reitzenstein
Optoelektronik und Quantenbauelemente
 AG Thomsen
Experimentalphysik und Festkörperphysik
 AG Wagner
Optische Charakterisierung von Halbleitern

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.