direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

FP Versuch O2 Ortsfrequenzfilterung

Standort:
IOAP (Arbeitsgruppe Prof. Lehmann)
Inhalt:
Ein Kreuzgitter wird mit kohärentem Licht in einer zweistufigen Anordnung vergrößert abgebildet. Durch definierte Eingriffe im Fraunhoferschen Beugungsbild des Kreuzgitters (Aperturbeschneidung, Ortsfrequenzfilterung) wird der Zusammenhang zwischen primärem und sekundärem Bild untersucht und anhand der Kirchhoffschen Beugungstheorie diskutiert.
Die Aufgabe führt in die Theorie der Lichtbeugung und der Bildentstehung bei kohärenter Beleuchtung ein. Experimentell wird der Zusammenhang von Objekt, Fraunhoferschem Beugungsbild und Bild des Objektes mit Hilfe einer mikrooptischen Bank und eines Lasers als Lichtquelle untersucht.
Lernziele bzw. Methoden:
• quantitative Beschreibung der Bildentstehung;
• Ortsfrequenzanalyse und -filterung.
Literatur:
Born: Optik, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg
Born-Wolf: Principles of optics, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg.
Bergmann-Schaefer: Lehrbuch der Experimentalphysik, Band III Optik, W. de Gruyter, Berlin (1993)
Francon: Holografie, Springer, Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe